Huhuu,
ich bin es mal wieder.
Habe ein kleines Rollenspiel mitgebracht (im wahrsten Sinne des Wortes, A5-Format )

Gates of Gehenna ist ein Mantel & Degen-Rollenspiel, das in einer fantastischen Welt spielt, die sich gerade erst
von einem kontinentweiten Konflikt erholt, weil das Aufkommen junger und neuer Religionen anfängt
das Konstrukt zu zerreißen. Und während in den Hallen der Autorität noch die Mächtigen am diskutieren sind,
sind findige Abenteurer dabei, die Ruinen und Schlachtfelder des Krieges zu plündern.

Warum sollte ich GoG spielen? (aka. Was sind die Alleinstellungsmerkmale?)
- Einfaches 2W-Würfelsystem von W6, W8 und W10
- Organisches Verbesserungssystem (Charaktere sammeln erfolgreiche Proben und verbessern dadurch ihre Fähigkeiten)
- Dynamisches Talent-System, das sowohl Spezialisierung als auch breite Fächerung der Fähigkeiten erlaubt
- Optional benutzbare Regeln in Form von Heldenpunken, Horror und Erfolgsgraden
- Besonderes Nachteil-System, das Charaktere in der Hintergrundwelt einbettet und gleichzeitig die schleichende Korrumpierung darstellt
- Verschiedene einzigartige Spezies
Sidhe - Fremdartige Waldkreaturen, nur vage humanoid, welche erbarmungslose Kriege führen;
Bandar Log - Riesengorillas aus den Dschungeln des Nordens, welche auf Raptoren reiten;
Svarten - Dunkelhäutige Kleinwüchsige Kreaturen, als Handwerker und Künstler bekannt durch Arete, aber in Ghettos gezwungen;
Revenants - Wiedergänger, auferstandene Leichname welche die Lande durchstreifen)
- Umfangreiches Setting mit starker Varianz, das Authentizität durch historische Unterbauung erlangt

Regeln v050
Charakterbogen

Kleine Vorwarnung - Das gesamte System ist auf Englisch geschrieben.
Ob eine deutsche Übersetzung folgt, bleibt abzuwarten, da ich nicht zwei Versionen gleichzeitig auf dem neuesten Stand halten will.
Prinzipiell bin ich nicht abgeneigt, aber dazu muss ich erst eine stabile, finite Version haben.