Seite 217 von 217 ErsteErste ... 117 167 207 213 214 215 216 217
Ergebnis 2.161 bis 2.167 von 2167

Thema: [TR: IG] Praeludium - Act I

  1. #2161
    Legende Avatar von Connar
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Oer-Erkenschwick
    Beiträge
    667

    Standard

    Im Sumpf

    Jurge nestelte an seinem Gepäck herum und runzelte kurz die Stirn, als Hlûtharus seine Wortschöpfung in die Runde warf. Doch das Gespräch ging so schnell weiter, dass er sich nicht einmischte, sondern stattdessen herzhaft gähnte.

    Nun hockt er vor dem Feuer und wärmt sich die Hände, wortlos. Er wäre gerne schon aufgebrochen, aber das würde nun noch etwas dauern.
    Jurge Sturmfels - Ramon Orthogez - Sumudan von Sinoda

  2. #2162
    Held
    Registriert seit
    06.01.2017
    Beiträge
    272

    Standard

    Jasemina hat inzwischen fertig gepackt. Ganz offensichtlich fühlte sie ihre Meinung von Grimyans Redebeiträgen komplett gut vertreten, hat sie doch öfter bei seinen Äußerungen genickt. Zwischendurch kann sie sich ein Schmunzeln nicht verkneifen, als es um das im Dunkeln auf Geisterstimmen zugehen geht, und murmelt dazwischen: "Wenn ich in Wehrheim eins gelernt hab, dann nicht im Dunkeln das Lager zu verlassen, wenn jemand aus der Nachtschwärze deinen Namen ruft."

  3. #2163
    Meister der Verkleidung Avatar von in disguise
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    16.940

    Standard

    Von Silling in die Sümpfe

    Als Marja den süßen Brei in Aussicht stellt, hellt sich Finghins Gesicht schlagartig auf und seine eigenen Fragen und Einwände wirken wie weggewischt, ebenso wie das Licht unweit des Lagers plötzlich seinen Bann verloren zu haben schien.

    Gut gelaunt und mit einem kurzen Lecken über die Lippen, tritt er zu Marja ans Feuer und meint freudig: "Süßer Brei is prima! Den könnt ich immer ess'n ..."

    Sein Blick wandert kurz hinüber zu Janka, dann wieder zu Marja, als er etwas verhaltener fragt: "Was meinste denn, wie lang dauert's, was sie da macht?"

  4. #2164
    ... Avatar von Dragomir
    Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    6.004

    Standard

    Von Silling in die Rotaugensümpfe, 10. Rondra 1039 nach Bosparans Fall, kurz nach dem Beginn der ersten Boronsstunde

    Mit dem zustimmenden Nicken ist diesmal Grimyan an der Reihe, als Jasemina ihren offensichtlichen Lernerfolg kundtut. Seiner kurz gerunzelten Stirn zufolge mag er dazu ein oder zwei Gedanken zu haben, wofür auch die kurzen Blicke zu Jurge und Hlûtharus sprechen.
    Der Magier stimmt Jasemina mit einem "Oh ja." zu, widmet sich dann jedoch wieder seinem Gepäck - genauer gesagt dem Durchsuchen seines Proviantes.

  5. #2165
    Legende Avatar von Holli
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.616

    Standard

    "Keine Ahnung", antwortet Marja knapp auf Finghins Frage.
    Ich bin Schizo, du bist Phren. Hast du mich irgendwo gesehn?

  6. #2166
    Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Basel - Schweiz
    Beiträge
    1.080

    Standard

    Von Silling in die Rotaugensümpfe, 10. Rondra 1039 nach Bosparans Fall, kurz nach dem Beginn der ersten Boronsstunde

    Janka kniet still vor Ort und ist gedanklich bei der Herrin. Nach einiger Zeit Atmet sie tief ein, zeichnet mit ihren Händen das Zeichen des Schwanes in die Luft und Atmet wieder aus. Mit dem Ausatmen öffnet sie ihre Augen und sie geht die wenigen Schritte zur den Anderen ans Lagerfeuer. Ohne ein Wort zu verlieren geht sie zu ihrem Rucksack, nimmt ihren Brotbeutel heraus und verstaut den Rest sicher in ihrem Rucksack. Ebenso entspannt sie ihren Bogen und verstaut auch diesen sicher am Rucksack.

    Nach erledigter Arbeit und Bereitmachung geht sie zum Lagerfeuer und steuert zum Frühstück noch zwei Äpfel und etwas trockenes Brot bei.
    Mit den Worten von Douglas Adams:
    "Go stick your head in a pig"

  7. #2167
    ... Avatar von Dragomir
    Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    6.004

    Standard

    Von Silling in die Rotaugensümpfe, 10. Rondra 1039 nach Bosparans Fall,...

    Natürlich steuern auch Grimyan und Hlûtharus ihren Teil zum Frühstück bei, Brot und Käse, und ebenfalls Äpfel, so daß später der Magen voller, die Proviantbeutel aber leichter sein würde. Beide haben es angesichts des faden Dämmerlichts nicht sonderlich eilig, essen in aller Ruhe nehmen sich die Zeit, ihr Gepäck zu sortieren und sogar noch ein wenig sitzen zu bleiben, dabei sowohl die Lichterscheinung als auch den Sonnenaufgang - und mit dem zunehmenden Tageslicht auch das Wetter im Allgemeinen und die Wolken im Speziellen im Auge zu behalten.

Seite 217 von 217 ErsteErste ... 117 167 207 213 214 215 216 217

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •