Weiß der Henker

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Fan-Produkt-LogoIhre Heldengruppe wird in Havena von dem eigenwilligen Borongeweihten Borolf von Mersingen m.H. als Geleitschutz angeworben. Borolf, der mit seinem Diener Bolder durch Albernia zieht, um verlorenen Seelen den Weg ins Totenreich zu weisen, zieht es aufgrund eines alten Dokuments nach Altenfaehr, wo im Moor ein vermoderter Galgen stehen soll. Dort verspricht sich der Geweihte eine Vielzahl von Seelen, die er zu erretten hoff. In einem Gasthaus in Altenfaehr kommt die Gruppe der Wurzel des Übels weitaus näher als geplant.

Ort: Albernia
Zeit: 1029 BF

Das Abenteuer ist in mehrfacher Hinsicht variabel gestaltet. Zum einen enthält es Abschnitte, die der Stimmung, des besseren Kennenlernens oder einfach der Beschäftigung tatendurstiger Helden dienen, aber nicht zwingend zur Lösung der eigentlichen Aufgabe notwendig sind. Diese können getrost übersprungen werden, falls Sie, lieber Meister, und Ihre Spielrunde es bevorzugen, gleich zur Sache zu kommen. Die Spielzeit verkürzt sich dann um etwa ein Drittel. In den entsprechenden Abschnitten ist dieser Hinweis zu Beginn vermerkt. Das gesamte Abenteuer ist, je nach Entschlossenheit der Helden, an zwei bis drei Abenden spielbar.

Letzte Änderung am Sonntag, 03 Juni 2012 16:06
Jolinar

Jolinar arbeitete vor helden.de bereits in unterschiedlichen Foren in der jeweiligen Redaktion. Von Christoph wurde sie dann für helden.de angeheuert, wo sie jetzt ein fester Bestandteil der Redaktion ist. Neben den Rezensionen schreibt sie auch Berichte zu den besuchten Conventions.

Mit Rollenspiele beschäftigt sie sich bereits seit 13 Jahren. Ihr hauptsächliches System ist DSA, aber auch mit Warhammer 40k und Shadowrun konnte sie bereits Erfahrungen sammeln.

Als eingefleischter Zombiefan sind Extreme in Romanen gerne gesehen. Horror, Urban Fantasy und skurriler Humor ist aber auch gerne gesehen.

Mehr in dieser Kategorie: « Was die Mark verbindet

Schreibe einen Kommentar

3 Kommentare

  • Gudrun

    Hallo Jolinar,

    hui, das ging ja fix! Danke, dass Du den Teaser ersetzt hast.

    Dieses Jahr bin ich auch dabei, ich muss nur noch den Beitrag rechtzeitig fertig kriegen ;-)

    Liebe Grüße

    Melden Gudrun Sonntag, 03. Juni 2012 16:42 Kommentar-Link
  • Jolinar

    Hallo Gudrun!

    Schön, dass du dich bei helden.de blicken lässt. Ich werde deinen Teaser-Text sehr gerne übernehmen.

    Ich hoffe, du bist in diesem Jahr auch wieder dabei :)

    Morgen werden wir übrigens die Preise veröffentlichen.

    so long

    Melden Jolinar Sonntag, 03. Juni 2012 16:02 Kommentar-Link
  • Gudrun

    Es freut mich, dass im Zuge des neuen Designs auch ältere Beiträge wieder 'hochgeschwemmt' werden. Die Kurzbeschreibung zu 'Weiß der Henker' ist nur nicht sonderlich aussagekräftig. Ich bin so frei und hänge mal einen Verbesserungsvorschlag an.

    Viele Grüße, Gudrun

    Ihre Heldengruppe wird in Havena von dem eigenwilligen Borongeweihten Borolf von Mersingen m.H. als Geleitschutz angeworben. Borolf, der mit seinem Diener Bolder durch Albernia zieht, um verlorenen Seelen den Weg ins Totenreich zu weisen, zieht es aufgrund eines alten Dokuments nach Altenfaehr, wo im Moor ein vermoderter Galgen stehen soll. Dort verspricht sich der Geweihte eine Vielzahl von Seelen, die er zu erretten hoff. In einem Gasthaus in Altenfaehr kommt die Gruppe der Wurzel des Übels weitaus näher als geplant.

    Melden Gudrun Sonntag, 03. Juni 2012 12:14 Kommentar-Link
RizVN Follow Us
Follow us on FacebookFollow us on TwitterFollow us on Youtube