Samstag, 02 Juni 2012 14:26

Rabenkinder

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Fan-Produkt-Logo„..finden keine Spur mehr von den götterlosen Langohren – der Sieg war letztlich unser, Wir haben ihre seltsamen Nestbauten abgebrrannt und beginnen morgen mit dem Bau der Bastion Perval Krone. […] Woher mögen die Raben kommen? Ihr ständiges Rufen ist ohrenbetäubend, Herr Boron steh uns bei […] … dringen durch die Schatten ein … scharfe Schnäbel … drei Tote … Fluch? ...“ –– aus dem Rapportbuch des II. Kaiserliche-Garetischen Schanzbautrupps, um 940 BF

Anforderungen: Meister/Spieler (mittel/mittel)
Ort/Zeit: Baronie Reichsforst/ um 1030 BF.

Dieses Abenteuer löst das Geheimnis der „Rabenkinder“, eine verfluchte Elfensippe. Die Idee stammt von der Regionalspielhilfe „Aus Licht und Traum“ Seite 114. In der sie als Mysterium, welches von der Redaktion nicht mehr weiter verfolgt wird, gekennzeichnet ist. Achten Sie also darauf, dass Sie das Mysterim nicht schon weitergesponnen haben und so mit Ihrem Aventurien in Konflikt geraten.

Gelesen 8366 mal Letzte Änderung am Samstag, 02 Juni 2012 14:31
Jolinar

Jolinar arbeitete vor helden.de bereits in unterschiedlichen Foren in der jeweiligen Redaktion. Von Christoph wurde sie dann für helden.de angeheuert, wo sie jetzt ein fester Bestandteil der Redaktion ist. Neben den Rezensionen schreibt sie auch Berichte zu den besuchten Conventions.

Mit Rollenspiele beschäftigt sie sich bereits seit 13 Jahren. Ihr hauptsächliches System ist DSA, aber auch mit Warhammer 40k und Shadowrun konnte sie bereits Erfahrungen sammeln.

Als eingefleischter Zombiefan sind Extreme in Romanen gerne gesehen. Horror, Urban Fantasy und skurriler Humor ist aber auch gerne gesehen.

Schreibe einen Kommentar

neue Links

neue Reviews

neue downloads

Newsletter

Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!

Internes

Impressum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!