The Avengers

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

The AvengersDer neue Kinohit.

Thor, Loki, Hulk, Iron Man, Captain Amerika und Hawkeye kämpfen gemeinsam gegen eine aufkeimende Bedrohung. Die Heldenrige ist wieder hoch besetzt mit Scarlett Johanson und Dobert Downey Jr. die bereits in den jeweiligen Filmen die Helden verkörperten.


Inhalt:
Nick Fury (Samuel L. Jackson), führender Kopf der mächtigen internationalen Friedensorganisation S.H.I.E.L.D., sieht sich gezwungen, das eine Team zusammenzustellen, das die Welt vor dem Absturz in die Katastrophe bewahren kann und beginnt eine den Erdball umfassende, nie dagewesene Rekrutierungsaktion. Denn Thors rachsüchtiger Bruder Loki (Tom Hiddleston), der Dank eines Kosmischen Würfels über unbegrenzte Macht verfügt, bedroht den Weltfrieden und die globale Sicherheit. Doch bevor Iron Man (Robert Downey Jr.), Thor (Chris Hemsworth), Black Widow (Scarlett Johansson), Hulk (Mark Ruffalo), Captain America (Chris Evans) und Hawkeye (Jeremey Renner) als ultimatives Dreamteam auch nur die Chance zur Gegenwehr bekommen, müssen die Superhelden von Fury und seinem Vertrauten Agent Coulsen (Clark Gregg) überzeugt werden, miteinander zu arbeiten – und nicht gegeneinander...

Meinung:
Marvel, Superhelden, 3D... wer hier Popcornkino der feinsten Sorte und Action pur, gepaart mit lockeren Sprüchen erwartet, nun ja, der findet alle Erwartungen erfüllt. Die Story ist schnell erzählt... Superhelden treffen sich, prügeln sich, vereinen sich, kämpfen gegen das Böse, kriegen erst mal auf die Schnauze und berappeln sich wieder. So, das wars, kommen wir nun zum Wichtigen: zu den Schauspielern und den Effekten. Sind wir ehrlich, der ganze Film dient nur dazu, den Zuschauer auf das Finale Furioso vorzubereiten und fährt im Laufe der 140 Minuten langsam, aber beständig die Effekte hoch, bis man am Ende dank der gut eingesetzten 3D-Effekte wirklich mitten im Geschehen ist.

Doch die Effekte stehen glücklicherweise nicht über den Schauspielern, denen man die Spielfreude deutlich anmerkt. Robert Downey Jr. ist als Iron Man so exzentrisch, so zynisch, so... ja, er ist unglaublich cool, wenn er in seinem Black-Sabbath-T-Shirt herumläuft und die Welt rettet. Tom Hiddleston als Loki ist einfach nur böse, fast muss man ihn bemitleiden, da das Böse im Kampf gegen Superhelden stets den Kürzeren ziehen muss. Als Schauspieler überzeugt Hiddleston jedoch auf ganzer Linie und bringt Loki so richtig schön fies auf die Leinwand. Steve Rogers ist als Captain America so herrlich „traditionell“ und auf die guten, alten Werte bedacht, Scarlett Johansson ist die perfekte verführerische Schwarze Witwe („Ich bin in einem Verhör...“) und so weiter.

Es ist fast unfair, den Rest ungenannt zu lassen, weil das Team insgesamt exzellent harmoniert, den Charakteren Tiefe verleiht (im Rahmen des Films, selbstverständlich) und sich fantastisch die Bälle zuwirft. Mehr als einmal überwiegt der Wortwitz und die sprachlichen Duelle sind zwar nicht immer auf höchstem Niveau, aber äußerst unterhaltsam. An dieser Stelle darf auch Gwyneth Paltrow als Pepper Potts nicht vergessen werden – sie ist im Gespann mit dem „Iron Man“ fast allein schon den Eintritt wert.

Muss noch etwas gesagt werden? Ach ja, zur Story wollte ich noch etwas loswerden. Gerade gegen Ende bekommt man manchmal den Eindruck, als würde zugunsten von spektakulären Show- und Stunteinlagen und so manchem gelungenen Spruch (Loki zu Hulk: „Ich bin ein Gott...“) die Logik ein wenig in den Hintergrund treten. So seltsam es klingt: es stört in keiner Weise. Es ist nun mal eine Comicverfilmung und man muss sich die ggf. fehlenden Panels einfach dazudenken, dann passt das auch wieder.

Fazit:
Superheldenkino vom Feinsten: Action, gute Effekte, lockere Sprüche, genau das verspricht der Film – und das hält er. Und die fast nicht vorhandene Story steht einem gelungenen Kinoabend nicht im Weg.

Mehr in dieser Kategorie: « MARVEL – The Avengers Safe »

Schreibe einen Kommentar

1 Kommentar

  • Jolinar

    Entweder kommende Woche oder die Woche drauf. Aber angesehen wird der auf jeden Fall! Freue mich schon :)

    Melden Jolinar Sonntag, 20. Mai 2012 13:17 Kommentar-Link
RizVN Follow Us
Follow us on FacebookFollow us on TwitterFollow us on Youtube