Spielertipps (11)

Hinweise und Tipps zum Thema wie habe ich (und meine Mitspieler) mehr Spaß am Rollenspiel.

Gerade Neulinge haben oft Probleme mit diesen Charakterbögen. Andrea sagt euch, wie man sie korrekt ausfüllt.

Dienstag, 21 Februar 2012 16:10
Freigegeben in Spielertipps
geschrieben von
weiterlesen ... 0

In Roman und Filmen gibt es immer einen Helden, der die Handlung dominiert und die Aktionen Kontrolliert. Im Rollenspiel hingegen ist jeder Charakter ein Held und jeder Spieler hat seine eigenen Ideen über das was als nächstes zu tun ist. Wenn jedoch jeder versucht, die ganze Zeit im Rampenlicht zu stehen, ist Chaos das Ergebnis. Der Anführer ist ein interessanter (wenn auch wenig diskutierter) Aspekt.

Dienstag, 21 Februar 2012 16:09
Freigegeben in Spielertipps
geschrieben von
weiterlesen ... 0

Drauf habt ihr gewartet. Wie verärgert man den Spielleiter? Mit Garantie!

Dienstag, 21 Februar 2012 16:08
Freigegeben in Spielertipps
geschrieben von
weiterlesen ... 0

"Hallo Leute, mein Charakter heißt Domius, nennt sich meistens aber Sabit, weil er als Spion des KGIA unterwegs ist. Er trägt immer einen Dolch in seinem Stiefel und hat den Auftrag, die Gruppe auszuhorchen."

Dienstag, 21 Februar 2012 16:07
Freigegeben in Spielertipps
geschrieben von
weiterlesen ... 0

Ach, sieh da, Streuner, Stufe 4, FF 13. Das ist laut Klassifizierung ein..... Es wird deinem Charakter nicht gerecht, nach Stufe und Werte klassifiziert zu werden.

Dienstag, 21 Februar 2012 16:06
Freigegeben in Spielertipps
geschrieben von
weiterlesen ... 0

Man kennt das. Gerade ist man ins dunkle Dungeon abgetaucht, der Meister legt Musik auf, um etwas Stimmung zu erzeugen. Da meint der Schelm: 'Hey, Magier, kannst du nicht mal mit 'Immertalis Phantomdingsbum' kurz mal den Aventurischen Pizzaservice anrufen?'

Dienstag, 21 Februar 2012 16:05
Freigegeben in Spielertipps
geschrieben von
weiterlesen ... 0

Wie verhalte ich mich am Spieltisch?

Dienstag, 21 Februar 2012 16:05
Freigegeben in Spielertipps
geschrieben von
weiterlesen ... 0

'Ich klettere die Steilwand hoch'. 'OK, Kletternprobe + 10' . (Würfel rollen) 'geschafft'. 'Toll, ganz ohne Haken, Kletterseil oder sonstiger Sicherung'.

Dienstag, 21 Februar 2012 16:04
Freigegeben in Spielertipps
geschrieben von
weiterlesen ... 0

Dieser Tip ist für Meister und Spieler ebenso. Denke immer daran, daß dein Charakter einen Selbsterhaltungstrieb hat. Deshalb sollte er sich nicht mit 10 Wölfen gleichzeitig anlegen und darauf hoffen, daß der Meister die Jägerpatrouille schickt. Man sollte auch nicht zu sauer sein, wenn sein Stufe 15 Charakter in einem fairen Kampf stirbt, weil man (Würfel-) Pech gehabt hat. Der Meister sollte jedoch nicht absichtlich einen Charakter 'auf den Kieker' haben oder vor unlösbaren Aufgaben stellen. Wenn ein Charakter stirbt, sollten sowohl Meister als auch Spieler den Eindruck haben, der Charakter habe nur Pech gehabt. Absichtliche Sterbeszenen, also wenn man aus der Runde aussteigen oder einen anderen Charakter spielen will, sollte man mit dem Meister absprechen. Bereite deinem Charakter ein fulminantes Ende, von dem der Skalde oder Barde in der Gruppe singen kann, so daß er unsterblich wird. Wer den Kampf Gandalfs mit dem Balrog aus 'Der Herr der Ringe' von J.R.R. Tolkien kennt weiß, was ich meine.
Siehe auch sollen Spieler sterben. Auf alle Fälle sollte bei Rollengerechten, wenn auch nicht taktisch optimalen Verhalten, der Meister ein Auge zudrücke. Es gilt: "Im Zweifel für den Angeklagten."

Dienstag, 21 Februar 2012 16:03
Freigegeben in Spielertipps
geschrieben von
weiterlesen ... 0

Jeder Charakter hat Stärken und -- das ist sehr wichtig -- Schwächen. Um sie herauszufinden orientiert man sich am besten an den Werten des Charakters, denn dafür sind sie da, nicht nur um Proben abzulegen. Ist beispielsweise ein Charakter besonders abergläubisch, sollte man ihn an allen Ecken und Enden 'böse Omen' oder 'schlechte Vorzeichen' sehen lassen.

Dienstag, 21 Februar 2012 16:03
Freigegeben in Spielertipps
geschrieben von
weiterlesen ... 0
RizVN Follow Us
Follow us on FacebookFollow us on TwitterFollow us on Youtube